UB Klagenfurt goes Web 2.0

Seit gestern Nachmittag ist die Universitätsbibliothek der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt auch auf diversen Social Networks vertreten. Ziel ist es, News und Termine dort an unsere NutzerInnen zu liefern, wo sie diese konsumieren möchten. Wir sehen dies als Experiment. Der Erfolg der Initiative hängt davon ab, wie das Angebot von der Internet-Gemeinde angenommen wird.

Zu finden sind wir auf Facebook und auf Twitter.
Weiters können die Aktuellen Nachrichten auch als RSS Feed der Facebook Notizen aboniert werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.